Bauchschmerzen im Urlaub – was tun?

Das Leben überrascht dich jeden Tag mit neuen Eindrücken und Gefühlen – die leider nicht immer für ein gutes Bauchgefühl sorgen. Reisevorbeitungen im Vorfeld, Klima- und Zeitumstellung im Reiseland sowie ungewohnte Speisen vor Ort sind nur einige davon und können für unangenehme Brauchkrämpfe im Urlaub sorgen.

Situationen

Gefühle und andere Faktoren, die dein gutes Bauchgefühl im Urlaub beeinflussen können

Von freudiger Aufregung bis hin zu Sorge und Stress – es ist wissenschaftlich erwiesen, dass Gefühle unser Bauchwohlbefinden beeinflussen. Nicht umsonst sagt man, dass Stress "auf den Magen schlagen" kann. Kopf und Bauch sind eng miteinander verbunden, und so ist es unvermeidlich, dass sich deine Gefühle auch im Urlaub in Form von Bauchschmerzen äußern können. Hinzu kommen andere Faktoren, die deinem Bauch im Urlaub Probleme bereiten können.

Schematische Darstellung von Umzugskartons und einer Zimmerpflanze.

Reisevorbereitungen

Stress im Urlaub? Sollte eigentlich ein Fremdwort sein. Doch häufig wirken die Aufregung um die Vorbereitungen im Vorfeld und der Stress des Alltags auch in der entspannten Zeit noch nach.

Schematische Darstellung von mexikanischem Essen.

Ungewohntes und exotisches Essen

Auch wenn landestypische Gerichte für dich zum Urlaub einfach dazu gehören: Für deine Verdauung bedeutet ungewohntes Essen häufig Schwerstarbeit, die zu Magen-Darm-Problemen im Urlaub führen kann.

Keime und Bakterien

Auch auf ungewohnte Keime und Bakterien im Urlaubsland kann dein Bauch mit Schmerzen, Krämpfen und Durchfall reagieren.

Eine ältere Frau sitzt lächelnd am Strand.

Wie wirkt sich das Reisen auf meinen Bauch aus? 

Jede Aufregung spürst du auch im Bauch

Endlich abschalten und die Seele baumeln lassen – warum sollten da negative Gefühle aufkommen, die für ein schlechtes Bauchgefühl sorgen? Tatsächlich kommt es häufiger vor, als man denkt, dass die stressigen Vorbereitungen im Vorfeld, generell die neue Umgebung und nicht zu vergessen die ungewohnten Speisen und üppigen Buffets vor Ort Bauchschmerzen und -krämpfe sowie Durchfall im Urlaub verursachen können. Wenn die Muskulatur sich verkrampft und die sonst regelmäßigen Darmbewegungen aus dem Gleichgewicht geraten, ist das insbesondere in einer Zeit, die man unbeschwert und in vollen Zügen genießen möchte, sehr unangenehm und ärgerlich.

Tipps und Vorschläge

Tipps für einen gesunden Bauch im Urlaub

Lass dir im Urlaub von Bauchschmerzen und -krämpfen nicht die Laune verderben. Befolge diese fünf Tipps, damit dein Bauch gesund bleibt.

Schematische Darstellung eines Auge als Symbol für Vorsicht vor Keimen und Bakterien

Achte noch mehr auf Hygiene

Je nach Urlaubsland können im Hotel, den zubereiteten Speisen und selbst im Trinkwasser Keime und Bakterien lauern, die für Bauchkrämpfe im Urlaub verantwortlich sein können. Achte deshalb noch stärker auf Hygiene, genieße nicht durchgegartes Essen in Maßen und verzichte darauf, Wasser aus der Leitung zu trinken.

Schematische Darstellung einer Frau, die auf Ihren Körper hört

Hör auf deinen Körper

Es ist absolut verständlich, dass man im Urlaub auch mal ungewohnte, landestypische Speisen kosten möchte, ohne einen Gedanken an Verstopfung oder Bauchschmerzen zu verschwenden. Taste dich am besten langsam an die neuen Köstlichkeiten heran und beobachte, wie dein Bauch darauf reagiert.

Schematische Darstellung einer Palme auf einer Insel als Symbol für Reisen

Keine Reise ohne Reiseapotheke

Mit einer gut bestückten Reiseapotheke bist du gegen Bauchschmerzen und -krämpfe im Urlaub und auf Geschäftsreisen bestens gewappnet.

Empfehlungen

Buscopan® – dein Verbündeter im Kampf gegen Bauchschmerzen und -krämpfe

Mehr erfahren

Häufige Fragen rund um Bauchschmerzen, -krämpfe und Durchfall im Urlaub

    Vorbereitungsstress, scharfe und exotische Speisen, aber auch Keime, die man je nach Urlaubsort über Wasser oder Nahrung aufnimmt und die sich bei Temperaturen um die 37 Grad Celsius besonders schnell vermehren, können das Verdauungssystem durcheinanderbringen. Das führt häufig zu Bauchschmerzen und Durchfall im Urlaub.

    Im Urlaub ändern sich die Umgebung, der Tagesablauf und der Speiseplan von Grund auf. Diese Umstellung kann dazu führen, dass sich die Symptome des Reizdarmsyndroms noch stärker als sonst äußern.

    Buscopan® PLUS verschafft dank seiner 2-fach-Wirkung Linderung im Akutfall: Mit seiner Kombination aus dem krampflösenden Butylscopolamin und dem magenverträglichen Paracetamol löst es den Bauchkrampf und hilft so, Bauchschmerzen zu lindern. Mit Buscopan® PLUS werden nicht nur die Symptome, sondern auch der Krampf als Ursache behandelt.